Exklusive Vorführungen

Das Lebende Pfefferkuchenmuseum bietet die Organisation von Veranstaltungen und Geschäftstreffen an!

Die Haupttätigkeit in unserem Museum ist das Backen der traditionellen Thorner Lebkuchen auf Basis alter Rezepturen und in den Räumen einer historischen Fabrik mit traditionellen Werkzeugen und Techniken aus dem XV Jahrhundert.

In diesen Handlungen nehmen unsere Gäste aktiv teil, indem sie in den ganzen Prozessen der Lebkuchen Produktion mitwirken und selbst die Formen zum Backen bestimmen. Danach darf jeder Besucher seinen Lebkuchen mit nach Hause nehmen.

Den historischen Styl der Vorführungen erhalten wir bei eventuellen zusätzlichen Programmen. Wir bieten interaktive Vorführungen an angelehnt an historisches Wissen und Getreu der Wahrheit dieser Zeit.

Das Ganze wird mit viel Humor und Spaß für die Besucher Vorgeführt.

Besonders bieten wir an die Vorführung ‚Der Großen Streit um die Lebkuchen, also darüber wie ein junger Geselle zum Helden wurde’. Dies ist eine mittelalterliche Inszenierung  über einen Gesellen in der die Gäste aktiv mitwirken.

Die wichtigsten Ereignisse sind mit einer Stadtrallye während der Inszenierung verbunden.

Andere interaktive Programme:

  • 'Ein Ritter sein – dies ist kein leichter Beruf’. Die Besucher können sich ein Bild davon machen, wie schwer es war im Mittelalter ein Ritter zu sein – Wortwörtlich.
  • 'Ein Paar Wörter darüber was man damals trank – Unterricht verbunden mit einer Verkostung’. Wir verbinden das Angenehme mit dem Nützlichen.

Alle Programme können wir ebenfalls an einem von ihnen ausgewähltem Ort vorführen.

Alle Informationen erhallten Sie unter der Telefonnumer +48 535 993 691

Ein zusätzliches Angebot sind unsere Urkunden, die ein außergewöhnliches Souvenir aus unserem Museum sind.

Wir bieten zwei Arten von Urkunden an:

  • Urkunden auf normalem Papier – für organisierte Gruppen ist eine einzelne Urkunde im Preis beinhaltet. Im Falle das sich jeder Teilnehmer eine Urkunde wünscht, beträgt der Preis 1 PLN.
  • Urkunde auf selbstgemachtem Papier – auf Qualitativen Papier mit Verzierungen und mit einem Wachs-Siegel des Museums. Für organisierte Gruppen beträgt der Preis einer einzelnen Urkunde 6 PLN ( oder 8 PLN in einer Mappe ). Bei einer Bestellung über 25 beträgt der Preis 5 PLN pro Urkunde.

Falls Sie interessiert sind an einer Urkunde für jeden Teilnehmer bitten wir sie uns mindestens 2 Wochen früher zu kontaktieren und eine komplette Liste mit Vor- und Nachnamen aller Teilnehmer zu schicken.

Im Falle einer Bestellung von Urkunden auf selbstgemachtem Papier wir eine Vorrauszahlung vereinbart.

Falls die Anzahl von Teilnehmern bei der Ankunft eine andere ist als bei der Bestellung – Übernimmt die Gruppe die kosten für die bei der Bestellung angebende Anzahl von Urkunden.